Balkonverkleidung als Sichtschutz

Balkon Sichtschutz mit der Balkonverkleidung

Viele Menschen entscheiden sich für die Installation eines Sichtschutzes auf ihrem Balkon. So werden die dahinter liegenden Bereiche, aber auch die Innenräume vor unerwünschter Sonneneinstrahlung und neugierigen Blicken abgeschirmt. Immerhin kann ein ungünstiger Sonneneinfall den Spaß beim Fernsehen erheblich trüben. Doch dürfen Sie nicht zum erstbesten Produkt greifen. Machen Sie sich im Vorfeld mit den verschiedenen Arten der Balkonverkleidung vertraut. Auch sollten Sie diese nur bei einem seriösen Anbieter erstehen. So tätigen Sie mit Ihrem Einkauf eine langfristige Investition mit echtem Mehrwert, sowohl auf dem Balkon, als auch im Wohnzimmer beim Fernsehen.

Die Vorteile auf einen Blick

Eine Verkleidung für Ihr Balkongeländer kann – sofern er aus hochwertigen Materialien besteht und korrekt bespannt ist – gleich mehrere Funktionen erfüllen. So schützt Sie die Terrasse nicht nur vor Sonneneinstrahlung, sondern auch vor Wind. Letzteres erweist sich vor allem dann als Vorteil, wenn Sie auf Ihrem Balkon Blumen aufstellen oder dort Ihre Wäsche aufhängen wollen. Natürlich ist eine Balkonverkleidung auch dekorativ. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie sich für ein elegantes bis auffälliges Muster entscheiden. Achten Sie aber darauf, dass der Farbton zum Geländer passt.

Darauf ist bei der Auswahl der Balkonverkleidung zu achten

Bevor Sie sich für eine Balkonverkleidung entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass der Sichtschutz zu Ihrer Terrasse und dem Geländer passt. Dies gilt nicht nur im Hinblick auf die Maße – das Design muss ebenfalls stimmen. Zu beachten ist hierbei, dass es für Balkone keine Standardmaße gibt. Ist Ihnen eine perfekte Passform wichtig, sollten Sie die Verkleidung maßanfertigen lassen. Dafür können Sie das Balkongeländer selbständig ausmessen. Notieren Sie sich Breite und Höhe. Soll der Sichtschutz mit Ösen befestigt werden, müssen Sie von den ermittelten Maßen jeweils zwei Zentimeter ab. Auf diese Weise bleibt Ihnen ausreichend Platz, um Ihre Verkleidung fest zu verspannen. Eine hochwertige Balkonverkleidung besteht aus robusten Stoffen. Besonders gut eignet sich Polyestergewebe, das auch bei Markisen zum Einsatz kommt. Wichtig ist außerdem, dass der Hohlsaum entlang der Außenkanten der Verkleidung stabil ist. So finden Ösen einen soliden Halt. Wollen Sie den Balkon auch vor fremden Blicken abschirmen, muss der Stoff blickdicht sein. Ist es Ihnen hingegen wichtig, dass mehr Licht auf Ihre Terrasse fällt, dann greifen Sie zu einer leicht transparenten Variante.

Doch nicht nur praktische Aspekte gilt es zu beachten. Sie müssen genauso darauf schauen, dass das Design der Verkleidung Ihren Vorstellungen entspricht und zu Ihrem Balkon passt. Wollen Sie diesbezüglich auf Nummer sicher gehen, greifen Sie zu einem dezenten Design. Einfarbige Varianten sind zeitlos und harmonieren mit so gut wie jedem Balkongeländer. Bevorzugen Sie hingegen mehr Abwechslung, sind Ihnen gestreifte Modelle zu empfehlen. In Bezug auf die Farbkombinationen haben Sie hier die sprichwörtliche Qual der Wahl. Ein besonders harmonisches Bild gibt eine Mischung aus einer kräftigen Farbe mit Weiß ab.

Wenden Sie sich an einen seriösen Anbieter

Es ist essenziell, dass Sie die Konstruktion und Installation des Balkon Sichtschutzes von einer erfahrenen Fachkraft vornehmen lassen. Nur sie ist dazu imstande, die Balkonverkleidung so zu planen, dass sie auch nach mehreren Jahren ihren Zweck erfüllt. Bedenken Sie, dass der Sichtschutz unterschiedlichen Witterungsbedingungen und Temperaturen ausgesetzt ist. Bei Bedarf können Sie sich im Voraus von einem Experten beraten lassen. Gemeinsam mit ihm finden Sie heraus, ob und welche Art von Balkonverkleidung die richtige Wahl für Sie ist.

Fazit

Ein Balkon Sichtschutz hat etliche Pluspunkte. Er schirmt Sie unter anderem vor fremden Blicken sowie vor unerwünschter Sonneneinstrahlung ab, so entsteht auch wieder Freude beim Fernsehen, weil es keine störenden Licht und Blendeffekte gibt. Allerdings dürfen Sie sich nicht für die erstbeste Verkleidung entscheiden. Mittlerweile stehen Ihnen unterschiedliche Modelle und Designs zur Auswahl. Stellen Sie im Vorfeld unbedingt einen Vergleich an und lassen Sie sich mitunter von einer seriösen Fachkraft beraten. Also zögern Sie nicht und setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung – wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.